Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
01.11.2016
Frage:
Hallo,Herr Köpfer,
am 08.10.2016 stellte ich eine Frage zur Fluoreszenz eines Kehrdruckes.Nachdem ich mich im www kundig gemacht habe,ist rausgekommen,daß es sich um einen Lagerschaden bei wandernder Fluoreszenz handelt.
Wie sind die Q1-Kriterien zu zerstörter Fluoreszenz? Ist das noch sammelwürdig?
Viele Grüße Hans-Reinhardt
Antwort:
Ich nehme an, daß es sich um postfrische Marken handelt. Wenn durch äußerliche Einflüsse ein Schaden an den Marken / Fluoreszenzen entstanden ist, sollte das sichtbar sein, was die Sammelwürdigkeit zumindest in Frage stellt. Bei Marken mit aufgetragener Fluo ergibt sich beim Ablösen von Briefen / Unterlagen immer eine Veränderung / Auswaschung. So erschwert sich z.B. die Bestimmung / Zuordnung zu alter und neuer Fluo bei I+T sowie B & S.