Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
26.10.2012
Hallo Günther, beim Aussortieren fallen neue Fragen an, die ich hier im Club diskutieren möchte. Es liegen mir Randstücke vor, bei denen der Rand leichte Druck-Spuren, womöglich vom Einsteckbuch, aufweist. Dann Rollenstreifen 3er und 5er. die gefaltet worden sind, um die Nummer zu zeigen. Nicht sammelwürdig? Vernichten? Wieviele Mitglieder hat der Q1-Club heute? Wenn wir alle der Maxime folgen, fürchte ich, dass wir uns gegenseitig bei Auktionen hochtreiben und wieder unrealistische Werte schaffen. Sollte es hierzu nicht besser ein Forum im Club geben? Wer sucht was? Wer kann warten? Gruß Frank (Nerve ich zuviel?)

Antwort:
Hallo Frank, nein, Sie nerven nicht. Was Ihre Fragen angeht, kann ich lediglich zu den geknickten Rollenstreifen etwas sagen. Die Bewertung in den Katalogen gilt für nicht geknickte Rollen. Insofern würde ich höchstens den Preis für die EZM zahlen. Unter den Druckspuren kann ich mit nicht so recht was vorstellen, grundsätzlich jedoch sind Q1-Marken ohne Fehl und Tadel. Wegwerfen? Nein, sie sind jedoch u.U. nur "Platzhalter", bis Sie Besseres finden.

Bezüglich der Mitgliederzahl ist festzustellen, daß das zäh läuft - trotz zwischenzeitlich täglich 250 bis über 400 Usern auf meinen Seiten. Macht nix - lassen wir dieser Seite Zeit.

Überlegungen zu einer Tauschplattform und auch einer Diskussionsmöglichkeit, die gibt es ja derzeit eigentlich gar nicht, finden im Übrigen statt. Aber, ich wiederhole mich, das kostet alles Geld - und ich bin Alleinunterhalter.

Ihre letzten Gedanken sollten, glaube ich, nicht mal gedacht werden. Das ist genau das, von dem wir ja weg wollen: Manipulation. Stellen Sie sich mal vor, Sie wollen eines Tages Ihre Schätzchen verkaufen - und werden ganz böse ausgetrickst. Nein, ehrliche Preise, das sind die, die Sie und ich als Höchstgebote abgeben, sind für unser Hobby und für jeden von uns Grundvoraussetzung für erfolgreiches Sammeln.
Gruß Günther