Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
13.03.2018
Frage:
Guten Tag, ich habe einen größeren Posten Briefe Berlin gekauft und darin einen Brief mit der Briefmarke "Brandenburger" Tor Michel Nr. 287 L ( mit anhängendem Leerfeld links) gefunden. Hierzu kann ich nirgendwo eine Preisnotierung finden. Könnten Sie mir da weiterhelfen?
Mit freundlichen Grüßen
Hans
Antwort:
Antwort:
Auch wieder so ein Mysterium: warum entwickelt sich der Michel nicht weiter? Es werden, Beispiel hier, nur Zusammendrucke bewertet, die der Michel bewerten will - alle nicht opportunen fallen "unter den Tisch", werden weder erfaßt, noch bewertet. Dabei sind gerade diese Zusammendrucke die "besseren". Auch Ihr Brief, wenn er portorichtig frankiert ist, zählt nicht zur Massenware. Wie wertvoll er ist? Das, was ein anderer Sammler dafür bezahlen würde! Mit dieser Feststellung relativieren sich auch die Katalogpreise: sie sind Großhandelspreise - ohne Bezug zum Sammler oder gar einem tatsächlichen Sammlerwert. Das Prinzip "Angebot und Nachfrage" bestimmt das Geschehen: mal 2 % vom Michel, mal 200 % und mehr.