Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
04.11.2012
Hallo Herr Köpfer, können sie bitte noch genauer beschreiben, was man dann bei der nachgezähnten Marke aus Ihren Fundsachen erkennen kann? Dass von vorne gesehen das linke und die beiden rechten Zahnlöcher weiter in die Marke ragen als der Rest?
Gruß Joachim Brisch
Antwort:
Ja, nachgezähnt, also wertlos! Es geht dabei einfach um das Erkennen, um die Vermeidung von Fehlkäufen. Bei "gesunder" Zähnung bilden die Zahnlöcher immer eine Linie -es sei denn, es wurde eine ganze Zahnreihe nachgezähnt. In dem Fall ist die Marke, legt man ein Vergleichsstück dahinter, kleiner.

Die prüfende "Rundumsicht" auf ein angebotenes Objekt sollte im Übrigen Standard sein. Das bedeutet im Umkehrschluß, daß man nie eine Briefmarke kaufen sollte, die man nicht genau inspizieren konnte oder, die nicht mindestens eine genaue, rechtlich verwertbare Beschreibung aufweist.