Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
11.05.2014
Können Sie sagen, was "Ausstellungskarten" der österreichischen Post sind? Welche Entstehung haben sie und welche philatelistische Einordnung?
Antwort:
Das sind Erinnerungskarten der österreichischen Post aus Anlaß von Messen und Ausstellungen, die in Deutschland als Messebelege bezeichnet werden. Es handelt sich hierbei weltweit um sogenanntes philatelistisches Machwerk, mit dem der Briefmarkenumsatz werblich angekurbelt werden soll. Für ernsthafte Briefmarkensammler sind dies, wie auch Schmuck-Ersttagsbriefe, Ersttagsblätter und ähnliches, nicht sammelwürdige, die Sammler übervorteilende künstlich, extra für ihn geschaffene Kunstprodukte.