Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
13.06.2012
Frage: Heiko Reysen schrieb am 7.06.2012 unter anderem:
"
.... Interessieren würden mich Berliner Philatelistische Adressen. Raimund Scheer kann ich verorten. Aber selbst da habe ich wenig gefunden. Es tauchen noch weitere Adressen auf. Da blieb die Recherche bisher erfolglos. Hat mal jemand über das Thema gearbeitet ? Das Thema scheint kulturwissenschaftlich interessant. ..."

(die übrige Mail können Sie im "Gästebuch" nachlesen

Antwort:
Diese Frage wurde erst im Zusammenhang mit dem Q1-Sammeln interessant. In der Vergangenheit konnte sich jeder als z.B. Berlinsammler outen, dem Spezialisten aber nicht wirklich etwas bieten.

Der Reiz liegt, wie Sie richtig erkennen, darin, Adressen von solchen Spezialisten, also Q1-Sammlern, zum Zweck des Kontakts untereinander, auch für regionale freundschaftliche Treffs, auf einer Plattform zur Verfügung zu stellen.

Ich arbeite schon seit längerer Zeit mit meinem Bruder zusammen an einer neuen Internetseite, die unter anderem auch diesen Punkt aufbauen wird. Dabei ist die Schwierigkeit, daß es keine allseits einsehbare und (z.B. für Werbezwecke) mißbrauchbare Auflistung geben darf, sondern eine, bei der der "Ausgesuchte" bestimmen können muß, ob er den Kontakt aufnehmen möchte.

Diese neue Seite wird dem Q1-Sammler, und nur ihm, auch noch eine ganze Reihe weiterer, ich meine, guter Kommunikationsmöglichkeiten bieten.