Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
30.06.2016
Hallo Herr Köpfer, ich sammele keine Briefe, aber folgendes Angebot gibt mir Rätsel: http://www.kniffka-philatelie.com/de/briefmarken/artikel/273365-Berlin--Beleg-aus-Buettelborn-1980.html Zu sehen ist ein Luftpostaufkleber der 1990er Jahre auf einem Brief von 1980. Macht ein Aufkleber den Brief wertvoller, oder kann es sich gar um eine Gesamtfälschung unter Verwendung einer postfrischen Marke handeln?
Antwort:
Eine Fälschung ist das nicht,denn es handelt sich ja nur um die Konstruktion eines Briefes mit Briefmarken, die damals ja noch gültig waren. Lustig ist die "Luftpost" von Büttelborn (quasi ein Vorort Frankfurts und extrem nahe am Frankfurter Flughafen gelegen) nach Frankfurt. So schon als extrem schlecht gemachtes Machwerk erkennbar und nicht sammelwürdig, ist er auch noch mit Sammlervermerken beschriftet und offensichtlich geknickt. Das alles stört den anbietenden Händler jedoch nicht, ihn zu € 5,00 anzubieten. Das ist wahre Antiwerbung unter der Devise: Irgend einen uninformierten Sammler werde ich doch wohl noch übers Ohr hauen können!