Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
29.02.2012
Guten Tag Herr Köpfer,

was ist Ihre Meinung zu folgender eBay-Auktion:

http://www.ebay.de/itm/Berlin-33-Rotaufdruck-1-Mark-zentrischem-Vollstempel-Berlin-Spandau-/150765045549?pt=Briefmarke&hash=item231a4c072d

Obwohl das Fotoattest eine einwandfreie Qualität bescheinigt, sieht mir zumindest die linke obere Ecke nicht so einwandfrei aus? Oder habe ich noch nicht genug Marken gesehen, um das wirklich beurteilen zu können?

Mit freundlichem Gruß

Joachim Brisch
Antwort:
Über dieses Attest kann man nur den Kopf schütteln. Der Prüfer sichert sich zwar dadurch ab, daß er den Zusatz " .... in der für diese Ausgabe normalen Zähnung" aufführt. Aber diese Marke hat nicht nur diesen krassen Zahnfehler, an ihrer Zähnung wurde auch ganz offensichtlich manipuliert, hätte garnicht geprüft werden können.

Legen Sie ein Blatt Papier genau an den Unterrand des linken und des rechten Zahnlochs der oberen Zahnreihe und Sie werden feststellen, daß diese Zahnlöcher nach oben und nach unten unterschiedlich ausgebuchtet sind. Bei einer einwandfreien Marke ist das eine Linie!

Ich gehe mal davon aus, daß Prüfer ganz besonders geschulte Augen haben - um so unvorstellbarer ist dieses Attest.

Da lobe ich mir das "normale" Prüfzeichen, sofern nicht auch an ihm manipuliert wurde, anhand dessen Stellung man Qualitätsdefizite aufgrund einer Höherstellung sofort erkennen kann.

Es ist traurig, wenn man den Rat geben muß, immer mißtrauisch zu sein.