Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
18.03.2014
GT Herr Köpfer!
Ich bin neu in der Philatelie und habe von meinem Großvater eine kleinere Sammlung übernommen. Leider sind die Marken überwiegend mit Falz in diversen Alben befestigt. Postfrische und auch gelaufene Marken. Mein Problem sind aber die vielen Rand- und auch Eckrandmarken die punktuell am Rand in das Album geklebt wurden.
Gibt es eine schonende Methode die Marken mit Rand zu entfernen? Oder ist es besser, den Rand zu entfernen und somit eine postfrische qualitativ hochwertige Marke für meine Sammlung zu gewinnen? Die Ränder sind auch teilweise mit Herstellerinformationen bedruckt.
Für eine kurze Antwort möchte ich mich recht herzlich bedanken. MfG. H. Koch
Antwort:
Herzlich willkommen bei unserem wunderbaren Hobby. Ihr Problem ist das vieler Briefmarkensammler - und es läßt sich ledider, im Sinne des Wortes, nicht lösen. Es gibt Reparateure, Manipuleure, Fälscher, die das so geschickt "reparieren", daß es der Laie nicht erkennt, ein Prüfer aber auf jeden Fall. Nein, leider sind die mit Falz beklebten Teile postfrischer Objekte nicht zu retten und Ihre Annahme, die unversehrten Marken von beschädigten Rändern zu befreien und so einwandfreie EZM zu haben, ist richtig. Allerdings gilt das alles nicht für gebrauchte Briefmarken, denn der Falz läßt sich dort, zumindest im Regelfall, prüblemlos ablösen.