Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
07.06.2012
Thema: Gefälligkeitsstempel
Mit Interesse habe ich Ihren Beitrag hierzu gelesen. Wie beurteilen Sie in diesem Zusammenhang Briefe, die von Firmen wie Sieger u.a. durch die Welt geschickt werden und meiner Meinung nach lediglich dazu dienen, relativ hohe Verkaufspreise zu generieren. Beispiele sind Erstflugbriefe, Zeppelinbriefe etc., die ja ausschließlich für Sammler produziert wurden und damit dem Kommerz dien(t)en.
Antwort:
Sie sprechen das riesige Feld der von der Briefmarkenlobby mit äußerst geringem finanziellen Aufwand produzierten und mit riesigem Gewinn an unbedarfte Sammler verhökerten, künstlich produzierten Schrott an, der für die Käufer immer 100 % Verlust bedeutet. Die Phantasie dieser unehrlichen, unser schönes Hobby gefährdenden Aktivitäten scheint grenzenlos zu sein.

Hier hilft nur Erkennen und reagieren.