Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
18.07.2016
Sehr geehrter Herr Köpfer, eine Frage zu einer schönen Briefmarke von Konig Willem III aus 1872.
Leider, kann ich nicht die Scans hinzufügen. Deshalb finden Sie der entsprechende Briefmarke in der folgenden Internet-Adresse: http://www.brabantsepostzegelveiling.nl/online-auction/item/162560/

Auf die Rückseite ist mit Bleistift "Kamm Perforation 12 1/2" geschrieben.
Meine Frage ist: Macht die Bleistiftnotiz die schön gestempelte Briefmarken aus 1872 wertlos und damit nicht sammelwürdig ?
Mit freunlichen Grüssen,
Ton D
Antwort:
Ein schönes, fast zu schönes Stück. Sie haben allerdings recht, wenn Sie annehmen, daß diese Marke durch die Bleistiftnotiz ihre Sammelwürdigkeit verloren hat. Diese Notiz läßt sich auch nicht mehr entfernen, selbst wenn sie mit ganz weichem Bleistift aufgebracht wurde oder man sie mit sehr weichem Radiergummi entfernen möchte - das Briefmarkenpapier ist einfach zu empfindlich.