Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
22.11.2012
abay-Auktion: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=221155620456

Gibt es so was? ICH SAGE NEIN!

Habe fast identisch diesen Brief vor wenigen Tagen ersteigert.

Er wurde am gleichen Tag abgestempelt wie diese aktuelle Auktion auch. Beim direkten Vergleich sind aber meine Stempel nicht identisch gedruckt wie diese hier, sondern quasi verdreht.

Welche Doktorin bekommt so was am gleichen Tag mit gleichen Marken und Stempeln zugeschickt?

Das ist was faul. Hab die Verkäuferin auch schon angeschrieben und gefragt, wie so was identisches passieren kann ..

LG
CHESSBASE

Antwort:
Hallo Chessbase, für solch phantasielose Machenschaften gibt es Beispiele ohne Zahl. Der Produzent hat sich je 10 oder 50 Marken gekauft und dann Umschläge identisch beklebt.

Diese Sammler haben sich da im Glauben, große Gewinne machen zu können, massenweise möglichst billige Belege gebastelt, die sie, so ihre Vorstellung, dann mit großem Gewinn verkaufen wollten. Dazu zählen übrigens auch die ETB´s und FDC´s, die in irren Auflagen auf dem Markt sind. Das alles zählt nicht zur Kategorie sammelnswert, ist im Prinzip wertlos und auch im Handel oder an Auktionäre nicht wiederverkäuflich. Was die ETB´s anbetrifft, die ja von der Post herausgegeben wurden, hat der erste Katalog, der DNK, quasi auf eine Notiz am Ende des Katalogs reduziert.

Darf ich wieder auf Stichworte im Handbuch oder die Seite "Berlin-Briefmarken.de" hinweisen.