Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
22.07.2016
Zu Ton: Diese Marke ist gestempelt, also entfällt die Beschädigung der Gummierung (postfrisch). Warum sollte sie (ähnlich wie bei einem Falz) durch die Beschriftung wertlos werden? Bei großen Briefmarkenhäusern war/ist es üblich, Besonderheiten zur Unterscheidung rückseitig zu beschriften. Frank
Antwort:
Fest steht, daß eine beschriftete Briefmarke (und nicht nur die), gleichgültig ob vorne oder hinten, postfrisch oder gestempelt von einem Prüfer "höher geprüft" wird - und damit der Mangel ein Gesicht bekommt. Die auf meinen Seiten erklärte Art Briefmarken zu sammeln, konzentriert sich auf wiederverkäufliche Spitzenqualität und lehnt die Bauernfängerei, den Sammlern Wertloses als maßlos überteuerte Sonderangebote der Briefmarkenlobby zu offerieren, ab. Aber, und das betone ich immer wieder, jeder kann nach seiner Facon sammeln, sollte aber durch meine Seiten zumindest erfahren können, daß z.B. mindere Qualitäten zu einem späteren Zeitpunkt (wie so vieles andere auch) unverkäuflich sind.