Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
26.11.2016
Hallo Her Köpfer,
haben Sie eine Erklärung warum bestimmte Dauerserien so schwer in perfekt gestempelter Erhaltung zu finden sind, selbst die Berliner "Industrie und Technik", wenn man von den Briefportowerten absieht?
Antwort:
Das ist relativ einfach mit dem Verhalten der Briefmarkensammler in der Vergangenheit zu erklären: Man sammelte postfrisch - und, wenn gestempelt, dann nur in "höchster Qualität" von den Versandstellen. Eine von einem normalen Postamt zentrisch gestempelte Marke fand nur per Zufall und völlig unbeachtet ins Album.

Nicht nur I+T macht bei der Beschaffung nun Probleme (hier, wie auch bei B&S, zusätzlich durch unterschiedliche Fluoreszenzen oder Papier), sondern bei allen Dauerserien. Hinzu kommt teilweise noch die Art des Drucks: Stichtiefdruckmarken mit klaren Stempeln sind nochmals schwerer zu finden. Und, nicht zuletzt, im normalen Schalterbetrieb ist der zentrische Stempel ein riesengroßer Zufall.