Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
05.12.2013
Frage:
Hallo zusammen,ich habe bei Ebay den Goethesatz Berlin, Michel 61-63, postfrisch für 24,16 € ersteigert. Keine Angaben über echt oder geprüft. Verkäufer heißt Briglmeier, also stampcity.de. Dort, in seinem Verkaufsangebot, kostet der Satz 160,- €.
Was soll man davon halten?
Gruß aus Berlin
Antwort:
Das würde mich mehr als mißtrauisch machen. Jeder Sammler, und jeder Händler sowieso, möchte für seine Ware einen maximalen Erlös - und jeder Käufer so günstig wie möglich einkaufen. Dementsprechend würde ich als Händler die Ware prüfen lassen - sofern ich sie für echt bzw. für unverfälscht hielte - ich würde einen ungleich höheren Ertrag erzielen. Und als Käufer würde ich nur geprüfte Ware bzw. nur solche mit Prüfgarantie kaufen. Meine Empfehlungen sind folgende: Schicken Sie den Satz so schnell wie möglich zur Prüfung an einen der Schlegels, damit Sie ihn, wenn er nachgummiert, entfalzt oder sonstwie beschädigt ist, zurück geben können - und lesen Sie sich durch meine Seiten, um sich vor Betrug zu schützen.