Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
18.08.2015
Hallo Herr Köpfer ,
ich habe neulich auf dem Flohmarkt in Nürnberg einen postfrischen Posthornsatz gekauft mit FA H.D.Schlege, mit der Bemerkung "in der
für diese Ausgabe normalen Zähnung" Preis 500 €. Kann diese Bemerkung noch Q1 einschließen? Ich selbst kann an der Zähnung nichts Negatives feststellen. Für kurze Antwort wäre ich dankbar.
MfG Manfred O
Antwort:
Diesen Satz hat sich die Philatelie als DEN Spitzensatz auserkoren - und geht entsprechend penibel mit ihm um. Tatsache ist, daß die Posthornmarken häufig eine sogenannte "unruhige Zähnung" aufweisen. Da fehlt kein Zahn und es ist auch keiner wirklich zu kurz, aber, es gibt halt Unterschiede. Das muß bei einem Fotoattest nicht jede Marke betreffen, ist aber, um solch ein Attest auszustellen, so zu beschreiben. Es liegt hier im Auge des Betrachters, was er erwartet und was er letztendlich für so einen Satz ausgeben will.