Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
29.03.2013
Ich möchte keine Frage stellen - Ich will einfach mal ein Kompliment für Ihren Einsatz loswerden. Und das machen Sie alles unentgeltlich! Alles dafür, dass Philatelie wieder zur Qualität wird - so habe ich das jetzt gelernt - von Ihnen! Mein Opi hat mir eine stattliche Briefmarkensammlung hinterlassen. Der ist 20 Jahre tot. Jetzt habe ich das erste Album geöffnet - mit dem Ergebnis: Ich habe keine Ahnung! Ich arbeite mich jetzt seit 4 Wochen an das Thema heran - und Dank Ihnen, bin etwas klüger geworden. VIELEN DANK! Ines
Antwort:
Keine Frage und trotzdem eine Antwort: Lassen Sie sich viel Zeit, in dieses wunderbare Hobby hineinzufinden. Sammeln Sie erstmal möglichst viel Wissen, denken ausschließlich selbst - und vor allem immer logisch. Philatelistische Wertigkeit geht IMMER nur mit Q1-Qualität sowie Angebot und Nachfrage einher.