Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
30.11.2015
Sehr geehrter Herr Köpfer,
in meiner umfangreichen SBZ-Köpfesammlung habe ich eine Michel 223 ** mit Borkengummi entdeckt.
Halten Sie es für sinnvoll ein Foto-Attest hierfür anfertigen zu lassen,obwohl es möglich ist, bei einem beabsichtigten Verkauf nicht einmal die Prüfkosten als Gegenwert zu erzielen?
Danke für Ihre Mühe voraus und herzliche Grüße
Staudy
Antwort:
Wenn es sich um ein physisch absolut einwandreies Stück (Q1) handelt, würde ich eine Prüfung auf jeden Fall befürworten. Da eine solche Marke nur von Spezialisten gesucht wird, würden Sie für ein ungeprüftes Stück kaum einen befriedigenden Erlös erzielen können.