Berlin-Briefmarken
NEU
Bitte hier klicken, wenn auch Sie eine Frage stellen wollen !
Fragen + Antworten
Fragen + AntwortenFragen Übersicht

Frage:
02.01.2013
Wodurch erkenne ich den Unterschied bei "Berliner Stadtbilder" = (Bauten II und III) zwischen Platten- und Walzendruck? An den Oberrändern und Seitenrändern? Wo finde ich hierzu Bilder?
Antwort:
Der Walzendruck ist an den sogenannten Walzenstrichen am Ober- und Unterrand zu erkennen, von denen die Reihenwertzähler umgeben sind. Beim Walzendruck finden wir auf dem Seitenrand dieser Serie Druckerzeichen.

Die fehlen beim Plattendruck beide, das heißt die Reihenwertzähler stehen alleine. Dafür gibt am Seiten- und am Unterrand Strichelleisten und, mittig am Unterrand, HAN (Hausauftragsnummern).

Glatte und geriffelte Gummierung gibt es ohne Ansehen der Druckart darüber hinaus.

Der Michel Spezial gibt recht gut Antworten (mit sicher verbesserungswürdigen Abbildungen) auf die verschiedensten Fragen. Er ist für jeden ernsthaften Deutschlandsammler das Handwerkzeug schlechthin. Trotz seines extrem hohen Preises sprechen zwei Punkte eindeutig für ihn: Einmal kann er über mehrere Jahre verwandt werden und zum Anderen sind die sogenannten "kleinen Kataloge" ohne jeden interessanten Informationswert und deswegen raugeworfenes Geld.